Tradition und Moderne am Standort Neubruck

Ein Betriebsgebiet voller Möglichkeiten
Holzbau Strigl

Holzbau Strigl


Das Passivhaus Eisenstraße ist ein Plusenergiehaus, das zu 99 Prozent aus ökologischen Baustoffen errichtet wurde. Architektonisch greift es auf Mostviertler Formensprachen zurück, technologisch ist es dem heutigen Stand der Technik voraus. Das Passivhaus Eisenstraße wurde innerhalb von acht Monaten mit regionalen Handwerksbetrieben gebaut und dient als Musterhaus der Holzbau Strigl GmbH.

Mehr: www.holzbau-lunz.at
Konditorei Reschinsky

Konditorei Reschinsky


Der Scheibbser Traditionsbetrieb Reschinsky errichtet in Neubruck einen zusätzlichen Produktionsstandort neben dem Stammsitz in der Scheibbser Innenstadt. Die seit 1888 bestehende Konditorei wird in den nächsten Monaten auf dem 4.600 Quadratmeter großen Grundstück am nordwestlichsten Teil des Neubrucker Areals eine neue Produktionsstätte errichten.

Mehr: www.reschinsky.com
Hydroconnect

Hydroconnect


Auf Höhe des Aquädukts der 2. Wiener Hochquellwasserleitung befindet sich eine „Schauwasserkraftschnecke“, die Fischen erstmals eine völlig gefahrlose Auf- und Abwärtswanderung ermöglicht und gleichzeitig Strom erzeugt. Weiters hat die Firma Hydroconnect mit der sogenannten Halle 3 - eine 2.000 Quadratmeter große Produktionshalle - am Standort erworben.

Mehr: www.hydroconnect.at
Einstellhalle für Sommerfahrzeuge

Einstellhalle für Sommerfahrzeuge


Baumeister Engelbert Halbertschlager und Martin Ruckensteiner aus Scheibbs erwarben die Halle 2 mit der historischen Backsteinfassade. Sie werden das Gebäude ab 2016 als Einstellhalle für Sommerfahrzeuge, Oldtimer und Wohnmobile sowie als Lagerfläche für Einzelunternehmen und Private vermieten.